TSG Campus Nassig Partnerverein bbw cup  Messelauf 300 



Die Stars von morgen zu Gast in Nassig & Rauenberg

 

18 Tage vor dem Saisonstart der Landesliga Odenwald erwartet die Fußballfans am morgigen Mittwoch (31.07.) ein weiterer Leckerbissen in der Nassiger Wildbach-Sportanlage. Der gebürtige Wertheimer Thomas Reis, Trainer der U19 des VFL Wolfsburg, macht mit seinem Team Station in den Höhengemeinden Rauenberg und Nassig. Zum Sommerfahrplan der U19 gehören, nach dem Trainingsauftakt am 4. Juli und dem einwöchigen Trainingslager in Polen, Testspiele gegen die Teams des 1. FC Nürnberg (U19) und der TSG 1899 Hoffenheim (U19).Plakat U19

Cheftrainer Thomas Reis, der seine Spielerkarriere bei Waldhof Mannheim 2007 beendete und nach Trainerstationen beim VFL Bochum, seit 2016 Coach der U19 Wölfe ist, bezieht mit seinem Team Quartier in Rauenberg, um den Feinschliff für die in einer Woche beginnende U19-Bundesligasaison zu holen.

Der Gegner am Mittwoch, die U19 des 1. FC Nürnberg, musste in der vergangenen Saison den Abstieg aus der Bundesliga Süd in die Bayernliga antreten. Doch mit dem neuen Trainer Fabian Adelmann haben die Verantwortlichen des „Clubs“ einen Mann ins Boot geholt, der den Nürnberger Nachwuchs wieder in die höchste U19 Liga führen soll. Der Anpfiff für diese Partie erfolgt um 18:30 Uhr.

Das zweite Spiel VFL Wolfsburg gegen die TSG 1899 Hoffenheim, ist auf der Sportanlage des FC Rauenberg am Samstag, den 3. August um 12:00 Uhr angesetzt.

Neben 7 deutschen Nationalspielern aus der U17 und U18, werden auch U18 Nationalspieler aus Belgien und Österreich mit auflaufen. Interessierte Zuschauer können sich bestimmt auf spannende Spiele freuen, da alle Jugendkicker nur ein Ziel haben und dafür arbeiten: Die Chance auf einen Platz im Profikader von morgen!