AkademieKids PartnerLogo 237x90 bbw cup  Messelauf 300 



RB Leipzig gewinnt 6. Bühnenbau Wertheim Cup

IMG 0402Bei bestem Fußball Wetter fand am Samstag in der Wildbach-Sportanlage in Wertheim/Nassig der 6. Bühnenbau Cup für U15 Mannschaften statt. Nach der Begrüßung durch Hermann Patz, Firmenchef des gleichnamigen Turniers und Bürgermeister Wolfgang Stein, der den Schirmherren des Turniers, Herrn Stefan Mikulicz vertrat, gingen die Nachwuchskicker namhafter Bundesligavereine zu werk.

Die Gruppenspiele wurden auf zwei Sportplätzen im Wechsel durchgeführt, so dass jedes Team mit seinen zahlreichen mitgereisten Fans die Sportanlage kennenlernte und keinen Platzvorteil hatte. Gekonnt und professionell führte Stadionsprecher Wolfgang Häffner durch den Turniertag, interviewte kleine und große Tombola Gewinner und begrüßte die Ehrengäste aus Sport und Wirtschaft. Bekanntester Gast in Nassig war der Fußball Weltmeister von 1990 Pierre „Litti“ Littbarski. Als Chefscout vom VFL Wolfsburg besuchte er das Turnier und konnte so auch gleichzeitig die Leistung seines Sprösslings beobachten, der in der U15 des VFL Wolfsburg spielt. Es zeichnete sich bereits in der Vorrunde ab, dass die Mannschaften auf einem höheren Niveau wie in den vergangenen Jahren spielten. Nach der Auswertung durch die Turnierleitung Jürgen Lausecker und Ewald Gegenwarth ergaben sich folgende Halbfinalbegegnungen. Im 1. Halbfinale konnte sich RB Leipzig, als klar besseres Team, mit 2:0 gegen den VFL Wolfsburg durchsetzen. Der TSV 1860 München behielt im zweiten Halbfinale knapp, aber nicht unverdient gegen die Frankfurter Eintracht mit 1:0 die Oberhand. Verletzungsbedingt und mit bereits 110 Spielminuten in den Beinen, einigten sich die beiden Verliererteams aus Wolfsburg und Frankfurt darauf den 3. Platz des Wertheimer Bühnenbau-Cup im Elfmeterschießen heraus zu spielen. Hier setzte sich die „Eintracht vom Main“ mit 4:3 Toren durch. Im Endspiel standen sich RB Leipzig und die „Münchner Jung- Löwen gegenüber. In einem packenden Finale stand es nach Ende der regulären Spielzeit 1:1, so dass auch in diesem Spiel der Turniersieger vom Elfmeterpunkt ermittelt werden musste. Die U15 des RB Leipzig behielt mit 4:3 die Oberhand und stellte damit bei der ersten Turnierteilnahme den glücklichen Turniersieger. IMG 0812Alle Trainer und Betreuer bezeugten dem Hauptorganisator Walter Lausecker und den beiden Nassiger Jugendleitern Wolfgang Dosch und Günther Schönig eine tolle Organisation dieses an herausragender Qualität besetzten Turniers. Neben dem Pokal für den Turniersieger erhielten ebenfalls eine Auszeichnung Lorenz Knöferl vom TSV 1860 München, als bester Feldspieler und Jannik Horz von Eintracht Frankfurt als bester Torhüter. Die Torjägerkanone teilten sich der aus Altenbuch stammende und bei der Frankfurter Eintracht spielende Gianluca Schäfer und Ion Tihenchi vom TSV 1860 München.

IMG 0833 IMG 0836 IMG 0838 IMG 0840 IMG 0847

Das für den Sonntag geplante Aufeinandertreffen bei der Wertheimer Fußballstadtmeisterschaft zwischen der Eintracht Frankfurt und dem VFL Wolfsburg musste leider wegen der vielen Verletzungen ausfallen.