AkademieKids PartnerLogo 237x90 bbw cup  Messelauf 300 



1. Mannschaft verliert erneut, 2. siegreich

Am vergangenen Sonntag hatten unsere Mannschaften beide ein Heimspiel, während unsere 3. Mannschaft spielfrei war. Unsere 1. Mannschaft unterlag zu Hause Türkspor Mosbach mit 1:3. Mosbach ging in Führung, K.Winzenhöler konnte kurz vor dem Halbzeitpfiff per Elfmeter ausgleichen. In einem ausgeglichenen zweiten Durchgang schlugen die Gäste noch zweimal zu und konnten somit den Sieg einfahren.
Unsere 2. Mannschaft siegte im Vorspiel gegen die TuS Großrinderfeld mit 3:2. E.Klein sorgte in der ersten Hälfte für die Führung und Keeper Kunkel hielt diese mit einem gehaltenen Strafstoß fest. Im zweiten Spielabschnitt war erneut Klein zur Stelle und traf zum 2:0, ehe Großrinderfeld zügig der Anschlusstreffer gelang. Henninger makierte fünf Minuten vor dem Ende den 3:1 Führungstreffer, doch direkt im Gegenzug gelang erneut der Anschlusstreffer. Doch mit etwas Glück und Geschick brachten unsere Jungs endlich den ersten Saisonsieg nach Hause.

Wieder nur zwei Punkte am WE

Am gestrigen Sonntag konnten unsere drei Mannschaften wieder keinen Sieg einfahren, es reichte nur zu zwei Unentschieden und einer Niederlage.
Unsere 1. Mannschaft unterlag beim FC Grünsfeld mit 1:2. Unsere Jungs zeigten dabei ihre schlechteste Saisonleistung und so ging der Sieg am Ende in Ordnung. Bemerkenswert war, dass alle drei Treffer vom Elfmeterpunkt fielen. Für unsere Elf konnte K.Winzenhöler aber lediglich noch verkürzen.
Unsere 2. Mannschaft holte beim Tabellenführer in Hundheim ein 2:2 Unentschieden und war dabei den drei Punkten lange sehr nahe. Den Rückstand von Durchgang eins, drehten kurz nach der Pause Schmidt und Henninger innerhalb von einer Minute. Anschließend vergab man die große Chance zur Entscheidung und musste dann mit dem Schlusspfiff noch den Ausgleich hinnehmen.
Unsere 3. Mannschaft holte ebenfalls beim Tabellenführer, der Reserve des FC Hundheim/Steinbach einen Punkt, 1:1. Brüne brachte unsere Farben in Front, doch kurz vor dem Seitenwechsel gelang den Gastgebern der Ausgleich. Bei diesem Spielstand blieb es dann auch bis zum Ende.

Ohne Worte, ein Wochenende zum Vergessen

Ein Sonntag zum Vergessen
Noch schlechter als in der vergangenen Woche präsentierten sich unsere drei Mannschaften am gestrigen Sonntag. Nach so einem Wochenende fehlen einem die Worte:
SVN 1 - SV Viktoria Wertheim 0:2
SV Windischbuch - SVN 2 3:2 (Tore: P.Klein, E.Klein)
VFB Reicholzheim - SVN 3 9:1 (Tor: Beck)
Nun heißt es Mund abputzen und am kommenden Sonntag wieder Gas geben.

Ein Spieltag zum Vergessen bei dem SVN 1-3

Desaströses Wochenende für unsere Jungs
Ein schwarzes Wochenende erlebten unsere Mannschaften die vergangenen beiden Tage. Unsere 1. Mannschaft verspielte in Neunkirchen zweimal eine Führung (K.Winzenhöler und Budde) und musste sich in den letzten Minuten noch mit 3:2 geschlagen geben.
Unsere 2. Mannschaft verlor ebenfalls nach Führung (Henninger) noch zu Hause gegen den SV Dertingen mit 1:2.
Und auch unsere 3. Mannschaft kam an diesem WE gegen die Reserve aus Dertingen nicht über ein 1:1 hinaus. Zwar konnte Häußler per Elfmeter den Ausgleich erzielen, jedoch wurden auch wieder zahlreiche Chancen liegen gelassen, darunter auch ein weiterer Elfmeter.

Bisher beste Punkteausbeute der Seniorenmannschaften

7 Punkte am Sonntag
Zwei Siege und ein Unentschieden konnten unsere drei Mannschaften am gestrigen Sonntag einfahren.
Unsere 1. Mannschaft sicherte sich mit einem 1:0 Heimsieg drei ganz wichtige Punkte gegen den TSV Buchen. Die Partie war über weite Strecken ausgeglichen mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. K.Winzenhöler gelang eine viertel Stunde vor dem Ende der Siegtreffer, auch weil Keeper Link kurz vor dem Spielende den Sieg mit einer Wahnsinns-Parade festhielt.
Unsere 2. Mannschaft spielte beim FV Brehmbachtal 2:2. Schmidt brachte unsere Farben mit einem schönen Distanzschuss in Führung, doch anschließend drehte Brehmbachtal auf und unsere Elf fand überhaupt nicht mehr statt. Dem Unvermögen der Gastgeber und einem guten Nassiger Keeper Schwind war es zu verdanken, dass der FVB lediglich mit 2:1 in Führung ging. Mit dem Schlusspfiff konnte Semmler per Elfmeter ausgleichen.
Wieder einmal nichts anbrennen lies unsere 3. Mannschaft, auch das Derby gegen Eichel 2 wurde klar und deutlich mit 5:1 gewonnen und somit die Spitzenposition untermauert.2x L.Kunkel, Schmid, H.Vollhardt und Brüne sorgten für unsere Treffer.