AkademieKids PartnerLogo 237x90 bbw cup  Messelauf 2016 100 



Die erste Aprilhälfte im Überblick bei den Seniorenteams

1. Mannschaft verliert, 3. siegt deutlich
Unsere 1. Mannschaft verlor ihr Auswärtsspiel am gestrigen Sonntag beim FC Schloßau mit 3:1. Bereits nach wenigen Sekunden musste man den frühen Rückstand hin nehmen. Trotz zahlreicher guter Möglichkeiten gelang es unseren Jungs nicht in Durchgang eins den Ausgleichstreffer zu erzielen. Kurz nach dem Seitenwechsel war es Fischer nach einer mustergültigen Flanke, der per Kopf einnetzte. In die stärkste Phase unseres Teams gelang den Gastgebern die erneute Führung und kurz vor dem Ende sogar noch der Treffer zum 3:1.
Unsere 3. Mannschaft siegte einmal mehr souverän und deutlich und ließ der Reserve des FC Eichel beim 6:1 nicht den Hauch einer Chance. Schwenk, P.Klein, Schindler und Ugurlu machten schon vor dem Seitenwechsel alles klar, Eichel kam durch einen verwandelten Elfmeter noch einmal heran, doch erneut Schindler und F.Fertig machten den Kantersieg perfekt.

1. und 3. Mannschaft siegen, 2. verliert
Unsere 1. Mannschaft hat am gestrigen Sonntag einen enorm wichtigen Dreier eingefahren. Am Ende hieß es 2:1 für unsere Jungs gegen den Tabellendritten TSV Höpfingen. Höpfingen übernahm in der ersten Hälfte klar das Kommando, doch Torchancen gab es auf beiden Seiten. Die größte Möglichkeit vereitelte Link im Nassiger Kasten mit einem gehaltenen Foulelfmeter. Nach der Pause übernahmen unsere Jungs die Initiative und gingen durch Fischer in Führung. Kurz darauf sorgte Semmler mit einem Foulelfmeter für das 2:0. Anschließend rannte der TSV Höpfingen immer wieder an, fand aber meist im starken Tom Link seinen Meister. Kurz vor dem Ende gelang den Gästen dann doch noch der Anschlusstreffer.
Unsere 2. Mannschaft unterlag trotz großem Kampf dem FC Hundheim/Steinbach mit 2:6. Den ganz frühen Rückstand glich R. Herbach bereits in der 8. Spielminute aus. Kurz darauf hatte unsere Elf die Möglichkeit zur Führung, scheiterte aber am Aluminium. Innerhalb von 20 Minuten entschieden die Gäste aus Hundheim dann die Begegnung und zogen auf 5:1 davon. Mitte der zweiten Hälfte gelang dann beiden Teams noch ein Treffer, so dass es am Ende zu einem zu hohen 6:2 Gästesieg reichte.
Unsere 3. Mannschaft sicherte sich mit einem 2:0 Erfolg gegen die 2. Mannschaft des FC Hundheim/Steinbach zumindest schonmal Platz zwei und spielt nun von Woche zu Woche im Fernduell mit der SSV Mainperle Urphar/Lindelbach um die Meisterschaft. Nach zehn Minuten gingen unsere Jungs durch ein Eigentor der Gäste in Führung, Ugurlu sorgte noch vor der Pause für den verdienten Endstand.

Auswärtssieg, Auswärtssieg!!!
Was für eine Leistung unserer Jungs - 0:2 Rückstand in Gerlachsheim bis zur 60. Minute und am Ende heißt es 4:2 für uns - Wahnsinn. Torschützen E.Klein, K.Winzenhöler, A-Jugend Spieler Schuhmacher und M.Stobbies.

Gerlachsheim 2017

 

Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage

Vier Punkte aus drei Spielen - das ist die Bilanz unserer Seniorenteams am vergangenen WE.
Unsere 1. Mannschaft verlor zu Hause gegen den TSV Oberwittstadt mit 0:2. Wie schon in der Woche zuvor auch fanden unsere Jungs nie zu ihrem Spiel und mussten eine verdiente Niederlage einstecken.
Unsere 2. Mannschaft spielte beim FC Rauenberg 0:0 und konnte somit die Distanz auf die Abstiegsränge wahren. In einem kampfbetonten Spiel wollte nie richtig Spielfluss aufkommen und so war es auch nicht weiter verwunderlich, dass es am Ende beim torlosen Remis blieb.
Unsere 3. Mannschaft siegte bei der Reserve des FC Rauenberg mit 3:0 und konnte somit auf Augenhöhe mit Tabellenführer Urphar/Lindelbach bleiben. D.Winzenhöler mit einem Doppelpack und Schaber sorgten für die Tore.

1. Kantersieg, 2 Niederlagen

Nur drei Punkte
Am gestrigen Sonntag konnten unsere drei Mannschaften nur einen Sieg einfahren.
Unsere 1. Mannschaft verlor das Derby in Uissigheim am Ende verdient mit 0:2 und hatte vor allem im zweiten Durchgang nichts mehr entgegen zu setzen.
Unsere 2. Mannschaft verlor beim TSV Schweigern ebenfalls mit 0:2. Im Vergleich zur desolaten Leistung in der Vorwoche zeigten sich unsere Jungs gut erholt, verpassten es jedoch ihre guten Möglichkeiten zu nutzen.
Unsere 3. Mannschaft lieferte ein Schützenfest ab und siegte gegen die 3. Mannschaft der SV Viktoria mit 10:2. Allein Ugurlu konnte sich 5x in die Torschützenliste eintragen, die weiteren Treffer in einer völlig einseitigen Partie erzielten 2x Schaber, 2x Reichert und D.Winzenhöler.

3. holt Punkt im Spitzenspiel, 2. verliert erneut

Mit nur einem Punkt aus zwei Spielen mussten sich unsere beiden Mannschaften an diesem Wochenende begnügen.
Unsere 2. Mannschaft unterlag bei der DJK Unterbalbach mit 0:3. Dabei lieferten unsere Jungs eine völlig desolate Leistung ab, so dass die Niederlage auch trotz eigener Torchancen gerecht war.
Unsere 3. Mannschaft kam im Spitzenspiel bei der Mainperle aus Urphar/Lindelbach trotz Führung nicht über ein 3:3 hinaus. Ugurlu brachte unsere Mannschaft mit zwei Treffern im ersten Durchgang auf die Siegerstraße, doch Urphar konterte nach dem Seitenwechsel mit einem Doppelschlag. Erneut Ugurlu erzielte wiederum die Führung für unsere Farben, doch zehn Minuten vor dem Ende glichen die Gastgeber erneut aus, so dass es am Ende bei einer verdienten Punkteteilung blieb.

Guter Start in das Jahr 2017 der Herrenmannschaften

Sieg für verletzten Mitspieler
Zwei Siege und eine Niederlage - das ist die Bilanz unserer drei Seniorenmannschaften am ersten Spieltag nach der Winterpause.
Unsere 1. Mannschaft gewann zu Hause gegen den SV Königshofen mit 2:0. Unsere Elf fand gut in die Partie und konnte sich Torchancen erarbeiten, die jedoch zunächst ungenutzt blieben. Nach Wiederbeginn nutzten unsere Jungs ihre erste Möglichkeit und gingen durch Spielertrainer Kaiser in Führung. Anschließend kam Königshofen zu guten Möglichkeiten, die Link jedoch allesamt entschärfen konnte. Durch einen verwandelten Foulelfmeter gelang Semmler das 2:0 und somit auch die Entscheidung in diesem Spiel. Am Ende blieb es beim verdienten Sieg unserer Mannschaft.
Unsere 2. Mannschaft unterlag trotz großer kämpferischer Leistung gegen einen starken Gegner aus Assamstadt mit 0:2. Assamstadt ging nach 30 Minuten in Führung, unsere Jungs steckten jedoch nie auf und hielten über 90 Minuten gut dagegen. Trotzdem musste man in der Schlussminute noch den Treffer zum Endstand hinnehmen.
Unsere 3. Mannschaft siegte gegen eine aufgestockte Reserve von Türkgücü Wertheim souverän mit 2:0. Goalgetter E.Klein brachte unser Team mit einem Doppelpack in der ersten Hälfte in Front. Weitere Chancen blieben ungenutzt, doch da man in der Defensive nichts anbrennen lies, konnte ein verdienter Sieg eingefahren werden.
Die sechs Punkte widmeten unsere Jungs im Anschluss ihrem Mitspieler P.Gegenwarth, der sich vor zwei Wochen erneut schwer am Knie verletzte und erneut sehr lange ausfallen wird.
Bützel, auch auf diesem Wege nochmals Alles Gute von deinen Jungs.

1 Spiel 2017