AkademieKids PartnerLogo 237x90 bbw cup  Messelauf 300 



Die letzten 2 Spieltage im November

1. verliert auswärts, 2. und 3. mit Heimsieg
Unsere 1. Mannschaft hat auch das Auswärtsspiel beim VFR Gommersdorf 2 mit 1:2 verloren. Unsere Jungs waren zwar von Beginn an in der Partie und erspielten sich auch die klareren Chancen, doch war es dann der heimische VFR, der durch einen Doppelschlag mit 2:0 in Führung ging. Außer dem Anschlusstreffer von Hörner noch vor der Pause sprang für unser Team nichts mehr heraus.
Unsere 2. Mannschaft siegte zu Hause klar und deutlich gegen den TSV Schweigern mit 3:0. Von Beginn an versuchten unsere Jungs gegen einen spielstarken Gegner dagegen zu halten, was auch super gelang. Bereits nach fünf Minuten makierte E.Klein den Führungstreffer. Von nun an war unsere Elf komplett im Spiel und begegnete dem Gast mindestens auf Augenhöhe. Mit zwei weiteren Treffern in Durchgang zwei machte erneut E.Klein den Deckel auf diese Partie.
Unsere 3. Mannschaft tat sich gegen den TSV Kreuzwertheim 2 lange schwer, siegte aber dennoch mit 3:1. Greß brachte unsere Farben in der ersten Häfte in Front, doch den Gästen aus Kreuzwertheim gelang in Durchgang zwei der Ausgleich. Zehn Minuten vor dem Ende erzielte Ugurlu den so wichtigen Führungstreffer und kurz darauf lies Schaber das erlösende 3:1 folgen.

Bitteres Wochenende
Einen bitteren Sonntag erlebten zwei unserer drei Mannschaften gestern.
Unsere 1. Mannschaft unterlag beim FV Mosbach mit 2:3. Bereits nach einer viertel Stunde stand es 2:2. Mosbach ging in Führung, doch T.Baumann konnte postwendend ausgleichen. Kurz darauf brachte Budde unsere Farben in Front, doch diesmal antwortete Mosbach direkt. Auf den dritten Mosbacher Treffer Mitte der zweiten Hälfte fanden unsere Jungs keine Antwort mehr.
Unsere 2. Mannschaft unterlag zu Hause im so wichtigen "Sechs Punkte Spiel" nach einer desolaten Leistung hochverdient dem FC Külsheim mit 1:4. E.Klein sorgte für den einzigen Nassiger Treffer.
Unsere 3. Mannschaft konnte als einziges Team diesen Sonntag die Fahnen hoch halten, tat sich beim 3:2 Sieg gegen die Reserve des FC Külsheim aber ebenfalls schwer. Greß brachte unsere Farben in Front, S.Lausecker erhöhte wenig später. Den Anschlußtreffer der Gäste konterte erneut Lausecker mit dem 3:1. Doch Külsheim steckte nie auf und kam erneut zum Anschlußtreffer.